Sonntag, 18. Juni 2017

Das Wort zum Sonntag



Diese Aktion ist von Gedankenvielfalt. Das Thema: "mehrere Bücher gleichzeitig lesen" fand ich interessant und deshalb mache ich da einfach mal mit.




Anhand des Bildes könnt ihr euch bestimmt schon denken, dass ich immer mehrere Bücher gleichzeitig lese. Die Grenze liegt bei mir aber bei maximal 5 Bücher. Es muss auch immer mindestens ein Thriller dabei sein, sonst bin ich nicht ich. 

Seit geraumer Zeit teile ich alle meine Bücher in Leseabschnitte ein ( meistens sind das ca 50 Seiten ). Die Wahl, welches Buch ich morgens ( Ja, ich stelle mir extra den Wecker früher, damit ich vor der Arbeit lesen kann ) lese ist ganz spontan. Für die Mittagspause auf Arbeit nehme ich immer das Buch mit, das ich gemeinsam mit anderen lese, damit ich nicht hinterherhinke. Abends fällt die Wahl überwiegend auf Thriller ( bin ich eigentlich normal? ). 

Ich habe bisher ganz selten mal nur EIN Buch beim Wickel gehabt. Irgendwie ist das nicht meins. Fühle mich dabei total unwohl und das ist nicht Sinn der Sache. Lesen soll ja Spaß machen. 

Wie ist das denn bei euch? Lieber immer nur ein Buch oder mehrere? 


Eure Jenny

Kommentare:

  1. Du liest echt 5 Bücher gleichzeitig....?? Gott da würde ich wahrscheinlich gar nicht mehr klar kommen....lol...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meistens sind es nur 3 oder 4, aber momentan ist das echt schlimm bei mir. Hihi. Bisher bin ich noch nie durcheinander gekommen.

      Löschen
  2. Hey :)

    Das mit den Abschnitten finde ich eine schöne Idee, sollte ich vielleicht auch mal versuchen :)

    Ich habe, wenn ich mehrere Bücher gleichzeitig lese, immer das Gefühl wesentlich langsamer voran zu kommen als wenn ich die Bücher hintereinander weg lese ^^ Wahrscheinlich meine ich das nur, aber ich versuche eher nicht mehrer Bücher gleichzeitig zu lesen ;)

    Was ich meistens parallel habe sind 2 Hörbücher :D Eins im Auto auf CD und eins über Audible :)

    Zu deinen currently readings: Ich liiiieebe Skullduggery Pleasent :D :D

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Meike!
      Mit Hörbücher komme ich irgendwie gar nicht klar. Habe es schon ein paarmal mit verschiedenen versucht, kann mich aber darauf nicht wirklich konzentrieren.
      Das Gefühl, langsamer voranzukommen, trügt. Zumindest bei mir.

      Löschen