Donnerstag, 26. Mai 2016

Rezension "Wolfspack" - Academy of Shapeshifters - Episode 2



Autorin: Amber Auburn
Buchtitel: Wolfspack
Verlag: CreateSpace Independent Selfpublishing Platform
Erscheinungsdatum: 26. April 2016
Seitenanzahl: 84
Preis Print: 4.98 €
Preis E-book: 0.99 €
ISBN: 978-1532941597












"Du wirst kämpfen, wenn der Zeitpunkt gekommen ist. Für dich. Für das Leben, das du führen könntest. Du musst dich nur entscheiden."

Lena ist im Camp angekommen. Es warten weitere harte Prüfungen auf sie. Zum Rudel der Can zugehörig entstehen erste Zwistigkeiten zwischen ihr und einigen Fel. Selbst in ihren eigenen Reihen erfährt sie nicht nur Freundlichkeit. Sie muss Zofias Zorn in Kauf nehmen, um Janis näher zu kommen. Hinzu kommt, dass Rajani von ihr verlangt, für die Fel zu spionieren. Lena fühlt sich zwischen den Fronten nicht wohl und sucht nach einem Ausweg. 
Anstatt zu unterrichten, verlassen einige Lehrer immer häufiger das Camp. Selbst dem letzten Schüler fällt es auf, dass da etwas ganz und gar nicht stimmen kann...





Das Cover von Episode 2 ist genauso wunderschön gestaltet wie das von Episode 1. Highlight für mich ist dabei der weiße Wolf mit den schönen Augen und dem intensiven Blick. Farblich passt es sehr gut und das Cover spiegelt den Inhalt des Buches wieder. 

An dem Schreibstil hat sich zum Glück nichts verändert. Genauso wie in Episode 1 ist er leicht verständlich und lässt sich gut lesen. 

Die Story und der Aufbau von "Wolfspack" ist sehr gut. Glaubhaft werden die Szenen übermittelt und man fühlt sich immer mitten im Geschehen. 
Einige offene Fragen, die man am Ende des ersten Buches hatte, werden in diesem Teil beantwortet und dennoch wirft es gleichzeitig auch wieder ganz neue, wichtigere Fragen auf.  
Die Protagonisten fand ich in dieser Episode noch besser. Sie wirken authentischer.




"Wolfspack" ist die zweite Episode und ich muss zugeben, dass ich begeistert bin. Zwar war auch dieser Teil wieder recht kurz, aber man muss ja nicht immer dicke Wälzer lesen, um ein gutes Buch zu finden. Manchmal liegt die Würze in der Kürze. ;-) 
Die Protagonisten waren für mich in diesem Teil authentischer und der Inhalt hat mich komplett mitgerissen. Die Szenen wurden glaubhaft dargestellt, es werden einige offene Fragen aus dem ersten Teil beantwortet und gleichzeitig neue aufgeworfen. 
Wer Fantasy und Gestaltwandler mag, der sollte sich diese Episode nicht entgehen lassen. 




Da ich diese Episode noch lieber mag als die erste, gibt es dieses Mal 5 Sterne. 



Keine Kommentare:

Kommentar posten