Dienstag, 20. Oktober 2015

Rezension "Die Schmuddels: Oh Schreck, das Schwein ist weg" von Angie Morgan





Buchdaten

Erscheinungsdatum: 6. August 2015
Verlag: Egmont Schneiderbuch
Seitenanzahl: 206
Preis Print: 9.99 €
ISBN: 978-3505137457


Klappentext

Im Mittelalter zu leben ist doof, weil einfach nichts los ist? Falsch! Sedrik und seinen Freunden aus Klein-Schmuddeldorf wird nie langweilig - trotz Dauerregen, Matsch und den ewigen Rüben auf dem Teller. Die fünf haben zusammen ihren Spaß, und Sedriks Hausschwein Marwin ist immer mit dabei. Bis Marwin dem fiesen Baron Dennis in die Hände fällt, der ihn in der Schlossküche zubereiten will. Das darf auf keinen Fall passieren! Sedrik und seine Freunde schmieden einen ausgeklügelten Plan, um das geliebte Schwein zu retten. Kaum haben sie es geschafft, ins Schloss zu gelangen, geht es drunter und drüber. Die Freunde stecken auf einmal mitten in einem verrückten Abenteuer...


Meine Meinung

Das Cover ist gelungen. Es ist nicht überladen und es hat meinen großen Sohn magisch angezogen. 

Der Schreibstil ist sehr angenehm und man kann das Buch flüssig lesen. Die Schriftgröße ist, in meinen Augen, ideal für Kinder. Die Wortwahl ist einfach gehalten, eben genau so, wie Kinder sprechen. Das komplette Buch wurde aus Sedrik seiner Perspektive geschrieben.

In diesem Buch gibt es viel zu entdecken. Sehr viele kleine und auch lustige Bilder und Kleckse machen richtig Lust, diese Geschichte zu lesen. 

Die Geschichte an sich ist sehr gut geschrieben worden. Mein Sohn und ich mussten wirklich sehr oft lachen. Die Handlungen waren selbst für meinen 5 Jahre alten Sohn zu verstehen. Mein Sohn fand aber manche Kapitelabschlüsse nicht so toll, weil sie mit Fragen endeten und wir jeden Abend immer nur ein Kapitel gelesen hatten. 

Am Anfang des Buches, bevor es mit der eigentlichen Geschichte los geht, werden den Kindern auf lustige Weise "die Römer" und das "Mittelalter" näher gebracht.  Klasse Idee.

 Die Protagonisten selbst fand ich sehr gut. Jeder war auf seine eigene Art und Weise etwas besonderes.


Fazit

Ein sehr lustiges Kinderbuch mit tollen Illustrationen, idealer Schriftgröße und kindgerechtem Schreibstil. Von mir eine klare Leseempfehlung bzw auch Vorleseempfehlung. 
Folgt Sedrik und versucht gemeinsam mit ihm und seinen Freunden, Marwin vor dem Sonntagseintopf zu retten. 


Bewertung

Nach Absprache mit meinem Sohn, vergebe ich für dieses Buch 

5 von 5 Sterne


Kommentare:

  1. Wir haben dieses Buch auch gelesen und gerade meine Tochter fand es wirklich gelungen! Ich bin auch gleich mal Leserin deines Blogs geworden! LG Verena von Books-and-cats

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. :-) Als ich die Rezension geschrieben habe, ist mir aufgefallen, dass das Teil 1 war. Da kommt also noch etwas, worüber sich unsere Zwerge hoffentlich genauso freuen werden. ;-)

      Löschen