Sonntag, 14. Januar 2018

Leselaune



Immer dieses Parallellesen! 





Herzlichen willkommen zu meinem nächsten Wochenrückblick. Irgendwie verging die letzte Woche wie im Flug und ich habe das Gefühl, gar nichts geschafft zu haben. 

Aktion von Buchbunt Blog



Aktuelle Bücher 


Momentan lese ich einfach ganz viel parallel. Ich kann mich eben immer so schlecht entscheiden und meine Genrelust ändert sich manchmal nahezu stündlich. Mit Iskari - Der Sturm naht bin ich seit letzter Woche nicht wirklich weiter gekommen, dafür habe ich etwas mehr als die Hälfte von Das Museum der Diebe geschafft. Nebenbei habe ich spontan Die verlorene Geschichte angefangen. Dieses Genre habe ich sehr lange vernachlässigt. 





Momentane Lesestimmung 


Seit dem letzten Leselaunen-Beitrag habe ich Gregs Tagebuch 1 beendet. Mal wieder ein Buch, welches nicht auf der Leseplanung stand, aber sich sehr gut für zwischendurch eignet. Ansonsten konnte ich nichts beenden. Gestern gab es eine Lesenacht und ( wie soll es auch anders sein ) ich habe noch zwei Bücher angefangen. Beide gehören aber zu einer Challenge und da muss ich ja auch mal voran kommen ( lach ). Emotion Caching habe ich ganze 50 Seiten gelesen, bevor meine Lesestimmung sich verändert hat und ich dann doch noch zu Driven - begehrt ( 2 ) gegriffen habe. Auch da habe ich 50 Seiten gelesen und schließlich sind mir die Augen zugefallen. 






Leseliste 


Diese Bücher nehme ich mir immer felsenfest vor, aber meistens drängeln sich andere Schätze einfach so dazwischen oder meine Lust auf diese Storys ist plötzlich vorübergehend weg. 
Driven - begehrt ( K. Bromberg ) 
Emotion Caching ( Heike Vullriede ) 
Unheilsblick - Die Töchter der Elfe ( Nicole Boyle Rodtnes ) 
Das Museum der Diebe - Goldie Cox ( Liam Tanner ) 
In einer Sommernacht wie dieser ( Tanja Heitmann ) 
Hex ( Thomas Olde Heuvelt ) 
Fireman ( Joe Hill ) 
Artikel 5 ( Kristen Simmons ) 
Never Knowing - Endlose Angst ( Chevy Stevens ) 
Herrscherin der tausend Sonnen ( Rhoda Belleza ) 

ungelesen / gelesen / lese ich aktuell 



Und sonst so....


Nachdem ich Montag meine 12 Stunden Schicht hatte, sollte man meinen, dass ich an meinem freien Dienstag ganz viel gelesen hatte. Aber nein. Irgendwie ist das bei mir ein ganz seltsames Phänomen. Wenn ich arbeiten muss, könnte ich ausflippen, weil ich nicht weiterlesen darf. Habe ich aber frei, könnte man stundenlang lesen, aber komischerweise lese ich dann fast gar nichts und ärgere mich dann über mich selbst. Mittwoch hatte mein Großer dann 2 Stunden Fußballtraining. Ich habe mir voller Elan Das Lachen der Toten auf meinen Reader geladen und, was passiert? Ich Dummeule vergesse Handy und Reader Zuhause. Nun gut, ich werde jetzt einen Couching-Tag einlegen und mal schauen, welches der angefangenen Bücher ich weiterlesen werde. 


Weitere lesenswerte Leselaunen 


Trallafittibooks - Madlove und Thriller
Sarah Richizzi - Lesefieber
Letterheart - Zeit mit der Familie & neue Filme
Schwarzbuntgestreift - Sammelleidenschaft und Comicliebe
Ava Reed - Mein Wochenrückblick
Umivankebookie - Endlich Klarheit
 

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Wundervoll, Jenny <3 Ich lese mittlerweile so so sooooo gerne bei dir und liebe deinen Blog. Wirklich! Dass du auch noch sympathisch und wundervoll bist ist ein guter Zusatz haha :D

    Ich kenne das mit dem parallel-Lesen und nicht entscheiden können. Aber du bleibst der Master darin!

    Liebe Grüße,
    Ava

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awwwww, Ava <3 Manchmal lese ich sogar noch mehr parallel. Obwohl, einige Bücher schleppe ich ja schon eine ganze Weile mit mir umher, weil ich einfach momentan nicht in der Stimmung für die Storys bin. Ist eben manchmal so. Hihi

      Liebe Grüße Jenny

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jenny,
    durch die Leselaunen bin ich jetzt auf deinen Blog gestoßen und ich muss sagen, mir gefällt dein Schreibstil sehr, ich bin nur so über deine Leselaune geflogen, es hat wirklich Spaß gemacht!
    Hahaha, meine Leseliste ist eigentlich immer etwas lachhaft, weil ich mich quasi nie daran orientiere. Nicht, dass ich es absichtlich tue, eigentlich freue ich mich auf die Bücher, die ich für die Leseliste auswähle, aber irgendwie kommen mir dann immer andere Bücher zwischen die Finger, die ich dann plötzlich verschlinge :D

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und hoffe, dass du diese Woche ganz viel Lesezeit einräumen kannst,
    Alles Liebe,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah, ich geh mir auch gleich deinen Beitrag anschauen. Finde das ja immer spannend. Nicci ihre Beiträge haben mich irgendwie angesteckt. Hihi. Ich halte mich ganz selten an meine Leselisten. Dieses mal ist es eher Zufall, dass sich nicht so viele andere Buchschätze dazwischen drängeln. Iskari musste einfach sein. Dagegen konnte ich gar nichts machen.

      Dir auch noch einen schönen Sonntag.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen